Zum Inhalt springen

Italien

Bella Italia war schon in den Wirtschaftswunder-Jahren das Traumurlaubsziel vieler Deutscher. Von diesem Status hat Italien kaum etwas eingebüßt. Landschaftliche Vielfalt von den eisbedeckten Gipfeln der Alpen über die sanfte Hügellandschaft der Toscana, die feinsandigen Strände an der Adria bis hin zum durch den Vulkan Ätna geprägten Sizilien , Städte und Dörfer mit jahrtausendewährender Geschichte, gutes Essen und hervorragender Wein - das alles zieht jährlich Millionen Urlauber nach Italien.
Wer in Italien mehr als Sonne, Strand und schöne Landschaft genießen will, sollte die Sprache lernen. Sprachreisen sind eine gute Möglichkeit, tiefer in das italienische Lebensgefühl einzutauchen.

20 Regionen Italiens erwarten Feriengäste:
Abruzzen (Abruzzo), Aostatal (Valle d'Aosta), Apulien (Puglia), Basilikata (Basilicata), Emilia-Romagna, Friaul-Julisch Venetien (Friuli-Venezia Giulia), Kalabrien (Calabria), Kampanien (Campania), Latium (Lazio), Ligurien (Liguria), Lombardei (Lombardia), Marken (Marche), Molise, Piemont (Piemonte), Sardinien (Sardegna), Sizilien (Sicilia) Toskana (Toscana), Venetien (Veneto), Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Umbrien (Umbria)








Seitenanfang





























Die Reiseangebote auf dieser Seite werden von externen Anbietern geliefert und komplett auf deren Server abgewickelt. wilde-weite-wunderwelt.de ist kein eigenständiges Reisebüro und kein Reiseveranstalter sondern bietet auf seinen Internetseiten Informationen zum Thema Urlaub und Reisen.